Der Anlehnbügel

Anlehnbügel_2Anlehnbügel sind für Fahrräder einfach ideal. So kann das Rad perfekt angeschlossen werden und ist gesichert. Außerdem verfügt man praktisch über eine Abstellmöglichkeit, die Ordnung ins Stadtbild bringt. Denn wer möchte schon gern über einen wirren Haufen zahlreicher Räder stolpern? Die Anlehnbügel sind in den verschiedensten Fertigungen, Größen und natürlich auch unterschiedlichen Preisen erhältlich. Vor allem Geschäftsleute finden so das perfekte Modell, das sich gut in die Optik des Geschäftes integriert.

Rund oder eckig – Anlehnbügel für jeden Geschmack

Das Sortiment dieser praktischen Fahrradständer ist nahezu unerschöpflich. Zahlreiche Anbieter führen ganze Kataloge und bewirken die Qual der Wahl. So wird jeder fündig und kann sich für seinen persönlichen Favoriten entscheiden. So können Sie zwischen schlichten, eckigen Modellen wählen oder Sie entscheiden sich für eine geschwungene Variante in auffälligen Farben. Dabei kann man in Funktionalität und Optik entscheiden. Einfache Anlehnbügel sind nur für den Gebrauch bestimmt. Diese Kategorie kann man für wenig Geld bekommen und die Modelle werden nicht besonders ins Auge stechen. Die andere Kategorie hat dagegen schon einen Mehrfach-Nutzen. Selbstverständlich kann auch das Rad angeschlossen werden. Doch der Anlehnbügel kann zu einem echten Statement werden. In einer grellen Farbe oder außergewöhnlichen Form handelt es sich schon eher um eine Luxusvariante. Doch dieser Eyecatcher sieht dekorativ aus und kann als Gestaltungselement betrachtet werden.

Haltbar und beständig – ein langlebiger Anlehnbügel

Diese Fahrradständer sind allen Witterungen ausgesetzt. Meist sogar über das gesamte Jahr. So kommt es häufig vor, dass Hitze, Regen und Frost ihre Spuren hinterlassen. Deshalb sind haltbare Materialien besonders wichtig. Nur so kommt es zu keinen Rostschäden oder anderen Beschädigungen wie Kratzern und bröckelnder Farbe. Deshalb sollte man sich bereits vorab Gedanken machen, wie der Anlehnbügel beschaffen sein soll. Meist sollte man sich deshalb nicht für die günstigste Variante entscheiden. Diese ist langfristig betrachtet eher suboptimal, da man mit erhöhten Verschleißerscheinungen rechnen muss. Finanziell muss man vom zweistelligen Bereich bis zum dreistelligen Bereich ausgehen.

Informationen unter https://www.fahrradstaender24.de/de/Anlehnbuegel

Anlehnbügel für ein Rad oder mehrere Räder

Der passende Fahrradständer ist natürlich immer vom Standort und der Nutzung abhängig. So gibt es kleine Anlehnbügel, die die Verwendung von einem Rad ermöglichen. Aber es gibt auch Kombimöglichkeiten, die gleich mehrere Räder sicher beherbergen. Natürlich braucht man deshalb viel mehr Platz. Auch sind diese Modelle richtig schwer und die Montage gestaltet sich schwieriger. Deshalb lohnt es sich, mit der Firma in Kontakt zu treten und die Modalitäten (Anlieferung; Aufstellung) zu klären. Meist ist es erforderlich, dass ein Profi die Verschraubung erledigt. Die einzelnen Firmen unterbreiten diesbezüglich meist gern spezielle Angebote. Es lohnt sich, diese im Vorfeld zu vergleichen und kritisch zu betrachten. So findet man den geeigneten Anlehnbügel zu einem fairen Preis.